Das war ein Fest!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Mit einer rundum gelungenen Veranstaltung haben wir an Pfingsten das Dorfjubiläum in Gerichtstetten gefeiert.

Jeder, der da war, konnte sich ein eigenes Bild davon machen, zu welchen Leistungen unsere Dorfgemeinschaften fähig sind. Auf beeindruckende Art hat das Ort es geschafft, Geschichte lebendig werden zu lassen, Tradition und Neuzeit zu verbinden und in einmalig herzlicher Art Werbung in eigenster Sache zu machen.

Mein Dank gilt allen Planern und Organisatoren, allen Helferinnen und Helfern gerade auch aus den Nachbargemeinden, den unzähligen Händen und Köpfen, die dieses Dorfjubiläum zu einem unvergesslichen Event haben werden lassen. Aber auch den Besuchern aus Nah und Fern sei gedankt, denn erst durch den Besuch und das Interesse der Gäste wurde aus Ständen, Zelten und Scheunen ein Festort der besonderen, ja einmaligen Art.

In den Straßen und Plätzen werden uns hoffentlich recht lange noch einige „Schmuckstücke“ erhalten bleiben, um auch in Wochen und Monaten noch an die tollen Tage zu erinnern.

In unseren Köpfen und vor allem in unseren Herzen sollen die Eindrücke und die Freude haften bleiben und zu unvergesslichen Erinnerungen werden.

 

Ihr Volker Rohm, Bürgermeister

Ein Fest der Superlative!

 

Liebe Einwohner von Gerichtstetten,

ein Fest der Superlative ging am 25. Mai in Karschdäide, wie unser Ort liebevoll genannt wird, zu Ende. Wir haben eine hervorragende 800-Jahrfeier erlebt, die Festmeile hat 2 Tage lang vor Feierlaune gebebt, die Veranstaltungen in der Kirche und den Ausstellungen konnten den Andrang von Menschen kaum fassen.

Allen, die in mühevoller Kleinarbeit diesen Riesenerfolg in den fast zwei Jahren mit vorbereitet haben, möchte ich noch einmal ein großes Dankeschön sagen. Ein großer Dank geht auch an die Helfer aus den umliegenden Orten die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Ich glaube auch, dass die ausschließlich positive Resonanz bei Einheimischen und Gästen das beste Dankeschön ist

Außer einer Menge Arbeit, hat das Fest natürlich auch Geld gekostet. Ein großes Dankeschön gilt den vielen Spendern aus der Einwohnerschaft. Danke unseren Handwerkern und Gewerbetreibenden, die uns bis an ihre Leistungsgrenze unterstützten.

Einen Dank muss ich noch los werden. Er gilt unserem Bürgermeister und den Beschäftigten der Gemeindeverwaltung mit dem Bauhof.

Unser Bürgermeister hat das Vorbereitungskomitee und mich uneingeschränkt wirken lassen. Es wurde für jedes Problem ein Weg gefunden, es war immer jeder für uns da.

Liebe Einwohner von Karschdäide, wir alle haben gespürt, welche Potenz ein auf ein Ziel eingeschworenes Dorf hat. Versuchen wir im Privaten und über die Vereine dieses beizubehalten.

 

Ihr Wolfgang Walzenbach, Ortsvorsteher

800 Jahre Gerichstetten - by Fränkische Nachrichten

 

Tausende Besucher drängten sich durch die Straßen und Gassen. An jeder Ecke gab es Spannendes, Interessantes oder Leckeres zu entdecken. Bei der 800-Jahr-Feier in Gerichtstetten wurden die Erwartungen von Organisatoren und Besuchern übertroffen.

Standort

Gerichtstetten ist ein Teilort der Gemeinde Hardheim und liegt mit in der nördlichsten Ecke von Baden-Württemberg ungefähr in der Mitte zwischen Heilbronn und Würzburg.

Gerichtstetten liegt im oberen Teil des Erfatales.

KS © 2015  I

Impressum